Holding und gemischte Gesellschaften - Planung des Statuswechsels

Andreas Käppeli
Kanzlei im Turm AG
Dipl. Steuerexperte/-in, Steuerberater/-in
Theaterstrasse, 17
8400 Winterthur

Mit der Steuervorlage 17 (SV17) dürfte zum Ende des Jahres 2019 die Zeit der auf kantonaler Ebene privilegiert besteuerten Statusgesellschaften definitiv zu Ende gehen (insbesondere gemischte Gesellschafen sowie Holdinggesellschafen). Die Realisation stiller Reserven, noch unter dem Steuerprivileg geschaffen, droht nun mit der Gewinnsteuer erfasst zu werden. Die aktuellen Steuerpraxen der Kantone sowie die SV17 bieten bei frühzeitiger Planung Lösungen.

Zum Artikel
http://www.kanzlei-im-turm.ch/blog-beitrag/kit-newsletter-ausgabe-3-dezember-2017

 

Zurück zur Übersicht