Strafbefehl im Strassenverkehrsrecht - Einsprache erheben

Strafbefehl im Strassenverkehrsrecht - Einsprache erheben

Haben Sie einen Strafbefehl erhalten, sind aber nicht einverstanden damit und möchten mehr Zeit gewinnen und Akteneinsicht erhalten? Auf Wunsch unterstützt Sie ein spezialisierter Partneranwalt von NextLex persönlich bei der Einschätzung der Rechtslage und der Abwägung der Erfolgsaussichten.

Ist die Einsprachefrist von 10 Tagen noch nicht verstrichen, dann unterstützen wir Sie gerne dabei.

Unsere Leistungen:

  1. Erstellung Anwaltsvollmacht
  2. Schreiben an zuständige Staatsanwaltschaft betreffend Einsprache und Akteneinsicht
  3. Vertretungsanzeige beim zuständigen Strassenverkehrsamt
  4. Weiterleitung der Akten als Kopie an Kunde

Zusätzliche Leistungen (optional):

  1. 30-minütiges telefonisches Beratungsgespräch mit einem spezialisierten Rechtsanwalt
  2. Einschätzung der Rechtslage sowie Abwägung der Erfolgsaussichten

Jetzt passenden Experten fragen

Expertenprofil
Sprachen
Zusatzberatung**
Reaktionszeit
Dauer
Preis*
Sprachen:
Deutsch
Zusatzberatung: CHF 300 exkl. MWST
Reaktionszeit: 12 Stunden
Dauer: 3 Wochen
Preis:  ab CHF 98 inkl. 8% MWST
Auswählen

* Der Produktpreis/Kostenumfang kann sich erhöhen, wenn zusätzliche Abklärungen nötig sind oder die für das Produkt notwendigen Dokumente und Voraussetzungen nicht vorliegen. Die Einzelheiten werden zwischen dem Kunden und Experten geregelt.

** Falls der Kunden zusätzliche Beratung wünscht im Fachbereich des Produkts aber ausserhalb des Produkterstellungsprozesses (z.B. Produktverwendung oder verwandte Problemstellungen). Die Einzelheiten werden zwischen dem Kunden und Experten geregelt.