über amstad law


amstad law ist ein Spin-Off von Rechtsanwalt Oscar Amstad, welcher als Partner von Wenner & Uhlmann mehrheitlich in Zürich praktizierend tätig ist.


amstad law (www.amstad-law.ch) ist eine Anwaltskanzlei mit Büroräumlichkeiten in Nidwalden und betreut Unternehmen und Privatpersonen in rechtlichen Belangen persönlich, umfassend und kompetent. amstad law ist dabei vorwiegend im Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht sowie im Vertragsrecht tätig. Zur Klientschaft zählen sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen aus dem In- und Ausland. Unabhängigkeit, Vertrauen und Diskretion sind dabei eine Selbstverständlichkeit.


kompetenzen amstad law


amstad law ist grundsätzlich in sämtlichen Rechtsgebieten sowohl beratend als auch prozessierend tätig, mit Fokus auf Fragen des Wirtschafts-, Gesellschafts- und Vertragsrechts für kleinere und mittlere Unternehmen sowie für Privatpersonen aus dem In- und Ausland.


amstad law berät und vertritt Klienten zudem in sämtlichen Rechtsgebieten des Privatrechts, da sich viele Fragen oder Probleme oftmals über verschiedene Rechtsgebiete erstrecken.  Ausserdem berät amstad law juristische wie natürliche Personen bei Vollstreckungsfragen des Zivilprozessrechts sowie des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts und unterstützt Klienten in Verfahren um Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Urteile in der Schweiz. amstad law vertritt sodann die Klientschaft vor allen schweizerischen Gerichten sowie in Schiedsgerichts- und Mediationsverfahren.


Zu den bevorzugten Tätigkeitsgebieten gehören insbesondere:



  • Vertrags- und Gesellschaftsrecht

  • Wirtschafts- und Handelsrecht

  • Arbeitsrecht (inklusive Arbeitsbewilligungen und Arbeitsvermittlung)

  • IT- und IP-Recht

  • Unlauterer Wettbewerb, Datenschutzrecht

  • Schuldbetreibungs- und Konkursrecht

  • Internationales Privatrecht

  • Personen-, Vereins- und Stiftungsrecht

  • Erbrecht und Willensvollstreckungen

  • Immobilienrecht (Kaufrecht, Mietrecht, Werkvertragsrecht, Sachenrecht)

Rechtsanwalt/-anwältin (eingetragen ins Anwaltsregister)

Wenn sich mehrere Personen für ein längerfristiges, primär nicht gewinnorientiertes Projekt, sei dies eine Freizeitbeschäftigung, eine wohltätige Verbandstätigkeit oder eine wissenschaftliche Zusammenarbeit, zusam...

Fälle aus der Praxis – Gesellschaftsrecht Widerruf eines Beschlusses der Generalversammlung über die Auflösung einer Aktiengesellschaft Der Sachverhalt präsentierte sich wie folgt: An der Generalversammlung einer...